Hygiene

“Timmy, wasch dir die Hände”
“Timmy, wenn du niesen musst, musst dir deine Hand vors Gesicht halten!”
“Ich kann dir ja beim gähnen bis in den Rachen schauen, halte dir doch bitte deine Handy vor den Mund”
….so viele Regeln, aber ich weiß garnicht warum.

Warum sind die Regeln welche die Eltern aufstellen für meinen Körper so wichtig?

Der Körper ist dauerhaft einer Vielzahl von Bakterien, Viren und Keimen ausgesetzt. Unsere Aufgabe ist es, ihn dabei so gut wie möglich zu Unterstützen. Mit leichten Tricks kannst du nicht nur deinem Körper helfen, sondern auch deine Eltern glückllich machen.

  • Hände waschen
    • Ständig wird man daran erinnert die Hände zu waschen, aber warum?
      Im laufe des Tages kommen wir mit vielen Gegenständen in Berührung, vor allem mit unseren Händen. Alles wird angefasst, von dem Knopf damit die Zugtür aufgeht bis hin zur Türklinke um in die Schule zu kommen. ALLES WIRD ANGEFASST! Aber nicht nur von dir, sondern von tausenden Menschen! Durch die Vielzahl von Berührungen kann es vorkommen, dass sich auch Viren, Bakterien und Keime an den Gegenständen festsetzten. Wenn du den infizierten Gegenstand dann berührst, hast du den Keim an deinen Händen. Zum Glück lassen sich die meisten Keime ganz einfach mit Wasser und einer ordentlichen Portion Seife abwaschen!
  • Desinfektionsmittel
    • Desinfektionsmittel kennen viele nur aus dem Krankenhaus, man kann es aber auch Zuhause benutzen. Mit Desinfektionsmittel kannst du nicht nur deine Hände sauber machen sondern auch Gegenstände reinigen. Bei der richtigen Benutzung von Desinfektionsmittel, fühlt man sich gleich wie ein richtiger Arzt.
  • Abstand halten
    • Leichter gesagt als getan! Auch wenn man sich morgens in einen voll Bus drücken muss oder am vollen Bahnsteig auf sein Zug wartet, sollte man immer auf ein gewissen Sicherheitsabstand achten. Das ist nicht nur für die Gesundheit gut sondern auch manchmal auch für die Nase ganz angenehmen, wenn man nicht mit fremden Menschen auf einem Haufen steht.
  • Richtige Begrüßung
    • Jahre lang wurde einem erklärt, man soll einem doch bitte die Hand zur Begrüßung geben. Dank Corona haben wir gelernt dass eine Begrüßung ganz ohne Hände viel cooler sein kann. Sei bei der Begrüßung mit deinen Freunden kreativ und erfindet eure eigene Begrüßung, vielleicht nehmen andere Leute sie an und ihr werdet zu richtigen Trendsettern!

So leicht ist es also meinem Körper zu helfen?

Ja Timmy, so leicht ist das. Also was hält sich davon ab? Starte jetzt deinem Körper so gut wie möglich zu helfen! Um dein Wissen über die richtige Hygiene zu testen, haben wir sogar ein Spiel für dich.
In den Spieleraum